Ausführliche Informationen

Rund um das Thema Asyl gibt es viele Fragen und Probleme. Neben den ersten Infos, die wir euch selbst versuchen zu geben, gibt es einige Organisationen, die umfangreiche Broschüren zum Thema Asyl erstellt haben.

Eine kleine Auswahl wollen wir euch hier zeigen.

Grundlagen des Asylverfahrens des Paritätischen  Gesamtverbands

 ➡️ Eine Arbeitshilfe für Beraterinnen und Berater – 2. aktualisierte Auflage

Auf der Website des Paritätischen Gesamtverbands gibt es noch viele weitere hilfreiche Publikationen

Das deutsche Asylverfahren – ausführlich erklärt vom BAMF

 ➡️ Zuständigkeiten, Verfahren, Statistiken, Rechtsfolgen – DEUTSCH

 ➡️ Zuständigkeiten, Verfahren, Statistiken, Rechtsfolgen – ENGLISCH

Die Website des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge bietet viele Informationen, auch detailliert zum Asylverfahren, einfach zum Nachlesen.

Broschüren von PRO ASYL zu DUBLIN III –
www.wir-treten-ein.de

➡️ Broschüre »Fair verfahren«

Die Broschüre erklärt die perfide Logik des Dublin-Systems: Wie es die Staaten an den EU-Außengrenzen zur brutalen Grenzabschottung motiviert, wie die Staaten im Zentrum der EU sich ihrer Verantwortung für den Flüchtlingsschutz entledigen und warum Flüchtlinge in Europa aufgrund von Dublin III in so vielen Fällen schutzlos bleiben. Zudem zeigt die Broschüre eine politische Lösung auf: Flüchtlinge müssen das Recht auf freie Wahl ihres Asylortes erhalten.

➡️ »Erste Hilfe gegen Dublin-Abschiebungen«

Sie beraten oder betreuen ehrenamtlich Flüchtlinge? Sie sind in einer Flüchtlingsinitiative aktiv und dabei treten Fragen zu Einzelfällen auf? Dann ist Ihnen die Dublin-Problematik sicherlich schon begegnet. Etwa 30 Prozent aller Asylsuchenden in Deutschland droht eine Abschiebung in einen anderen EU-Staat – häufig in Staaten, in denen den Betroffenen menschenunwürdige Aufnahmebedingungen drohen. Die Broschüre bietet einen ersten Überblick über den Rechtsrahmen, die zentralen Weichenstellungen und Tipps für mögliche Gegenstrategien. Eine juristisch fundierte Beratung kann diese Erstinformation jedoch nicht ersetzen. Bei Fragen zu konkreten Einzelfällen bieten wir gerne Hilfe an:

PRO ASYL Einzelfallberatung
Telefon: +49 (0)69 – 24 23 14 20 (Mo-Fr: 10.00-12.00 und 14.00-16.00)
Fax: +49 (0)69 – 24 23 14 72
E-Mail: proasyl(at)proasyl.de

➡️ Broschüre »Flucht ohne Ankunft«

Schutzsuchende, die im Asylverfahren als Flüchtlinge oder als subsidiär Schutzberechtigte anerkannt wurden, erleiden in vielen EU-Randstaaten dasselbe Schicksal wie neu eingereiste Asylsuchende. Sie haben zwar das Recht zu arbeiten, finden in den krisengeschüttelten EU-Staaten oft keine Jobs – und werden mangels staatlicher Unterstützung obdachlos.

Kommen Flüchtlinge mit einem Schutzstatus etwa nach Deutschland, so droht ihnen die Abschiebung in den Staat, in dem sie ihren Status erhalten haben. Die Broschüre »Flucht ohne Ankunft« klärt über die Problematik der international Schutzberechtigten auf und zeigt Handlungsmöglichkeiten auf.

Außerdem gibt es direkt bei PRO ASYL sehr viele Neuigkeiten und Informationen, außerdem eine umfangreiche Liste an Veröffentlichungen.